funkfernbedienungen-maritimbereich

Funkfernbedienungen für den Maritimbereich

Im Laufe unserer über zwanzigjährigen Firmentätigkeit haben wir die unterschiedlichsten Anwendungen für unsere Tyro-Funkfernsteuerungen gesehen. Auch im maritimen Bereich gibt es verschiedene Anwendungen, die sich für den Einsatz von Funkfernsteuerungen eignen. Vom Rettungsdienst bis hin zum Fahrzeugkran oder zur Steuerung von Winden auf einem Rohrleger – Tyros Remotes hat für jede Anwendung die richtige Funkfernsteuerung. Auf unserer Website finden Sie Projekte in den unterschiedlichsten Bereichen der maritimen Technik.

Ihre Funkfernbedienung zugeschnitten auf Ihre Anwendung

Eine Funkfernbedienung muss einwandfrei funktionieren. Sie muss eine schnelle Reaktionszeit und eine ausreichende Reichweite aufweisen und unter verschiedenen industriellen Bedingungen widerstandsfähig sein, um nur ein paar wichtige Anforderungen zu nennen, die an eine Funkfernbedienung im maritimen Bereich gestellt werden. Ferner sollte die Bedienung des Senders einfach und benutzerfreundlich sein. Bei Tyro Remotes können Sie Ihrer Funkfernbedienung eigene, benutzerdefinierte Symbole zuweisen. Ob Sie nun zwei, vier, sechs oder vielleicht auch 24 Funktionen wählen, unsere Techniker beraten Sie gerne, um Ihre Fernsteuerung genau so einzurichten, dass Sie auch den maximalen Nutzen aus dem Gerät erzielen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf um mehr zu erfahren

Anwendungsbeispiel

Im Hafen verwendet man vielfach Quick-Release Mooring Hooks, ein System zum sicheren und einfachen Losmachen von Schiffen. Am Kai befinden sich große Haken, an denen das Schiff mit einem Tau festgemacht ist. Sobald das Schiff ablegen möchte, können die Trosse ferngesteuert losgemacht werden. Mit der Zweihandschaltung (2 Tasten gleichzeitig drücken) wird ein versehentliches Öffnen des Systems verhindert. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Website von Tyro Remotes.